Folgende Spaziergänge biete ich an:

 

Dauer jeweils 2 Stunden

Zurzeit sieht man auf der Mobilversion leider nicht alle angebotenen Führungen.

Computer/Laptop funktioniert bestens.

TOUR 1  
Downtown New York 

Greenwich Village, SoHo, Little Italy und Chinatown

 

Von der Christopher Street spazieren wir zu den alten Treffpunkten der Literaten wie Hemingway und Tennessee Williams, vorbei an Kaffeehäusern, den verträumten Ecken und kleinen Läden des "Village".( Bei guter Sicht sieht man von Ferne auch immer mal wieder die wichtigsten Wolkenkratzer.)

Von dort gelangen wir nach SoHo mit seinen einmaligen gusseisernen Fassaden aus dem 19.Jahrhundert, erleben die Welt der neuen Künstlerschickeria mit Galerien und Designerläden. Dann der Kontrast: Die Vielfältigkeit dieser einmaligen Stadt zeigt sich in den vielen Welten, die hier beieinander leben:

Chinatown und Little Italy geben uns einen

deutlichen Eindruck davon.

 

 

Um mehr Bilder der jeweiligen Diaschau anzuzeigen, auf den Pfeil rechts im oder neben dem Bild klicken. Zum Vergrößern auf Bilder doppelklicken.

 

TOUR 2

Times Square, Trump & Tiffany’s

Broadway, Rockefeller Center, St.-Patricks-Kathedrale, Fifth Avenue bis Central Park

 

Vom Times Square, dem „Nabel der Welt führt uns der Weg von moderner Glitzerwelt und dem Glanz der Belle Epoque zum phänomenalen Rockefeller Center; wir erleben Höhepunkte des Art Déco-Stils und spazieren auf der Einkaufsmeile der „Schönen und der Reichen“ entlang der Fifth Avenue: Von der Sankt-Patricks-Kathedrale zum Trump Tower* geht es zum weltberühmten Plaza-Hotel. Dort wartet der Central Park...

*Es kann am Trump Tower zu Absperrungen/Engpässen kommen.

TOUR 3

World Trade Center - Wall Street - Alt-New York
Gedenkstätte 11. Sept., Banken, Börsen und Wolkenkratzer

 

Börse, Banken, Battery Park, Blick zur Freiheitsstatue und Ellis Island über die New Yorker Bucht; Woolworth Building, Federal Hall, Trinity Church, Blick zur Brooklyn Bridge, die Tragik des 11. September und Wiederaufbau des World-Trade-Center-Areals. Kleine Altbauten und gigantische Hochhäuser direkt nebeneinander!

 

 

 

 

TOUR 4

Der Central Park: Landschaft mit Pfiff

Brücken, Bäume, bunter Spaß

 

Ich zeige meinen Gästen Schmuckstücke im Park, die man alleine nicht gleich findet – in einem Landschaftspark, der größer ist als das Fürstentum Monaco!

John Lennon, malerische Brücken, märchenhafte kleine Bauten, schillernde Seen, raues Felsgestein Manhattans… Und: Künstlerdarbietungen sowie Ruhezonen mit viel (geplanter) Natur!

TOUR 5

East Village-Lower East Side

Auf den Spuren der Einwanderer

 

Deutsche, Ukrainer, Juden, Iren und Latinos. Diese Tour vertieft einen Aspekt, den der Downtown-Rundgang nur kurz anschneidet: die einmalige Geschichte der Einwanderer, die dieses Land von hier aus bevölkert haben. Wir blicken in die Geschichte von Wohnquartieren, die Ende des

19. Jahrhunderts für Immigranten errichtet wurden, in einem Viertel, in dem Deutsch einmal die verbreitetste Sprache war. In diesem Gemisch der Kulturen floriert besonders die Kultur der neuen Trends und illustren Gestalten. Ein Blick hinter die Kulissen.

 

 

TOUR 6

Meatpacking District, High Line (Teilstrecke), Greenwich Village

Sehen und gesehen werden

Ein Bummel durch den Chelsea Market, Gang auf dem Südabschnitt der High Line, früher Frachtbahnstrecke, heute Designerpark mit Ausblick. Zum Meatpacking District, d.h. dem (fast) ehemaligen Schlachthofviertel, das sich zum High Society-Treff mausert, der Wandel New Yorks vom Underground zum reinen Spielplatz für die zahlungskräftige Mittelschicht, dann Szenewechsel

in den historischen Bereich des Greenwich Village.

TOUR 7

Gesamte High Line ohne Greenwich Village:

Meatpacking District,

High Line (Gesamtstrecke), Hudson Yards  

Die Hudson Yards: neuestes gigantisches Wolkenkratzerviertel im Entstehen & größte Bau-

stelle in der Geschichte Amerikas! Gang auf der alten Güterbahnstrecke, dem heutigen High Line-Park und zum Meatpacking District (ehem. Schlachthofviertel), heute Schickeria- und Designerspielplatz.

TOUR 8

Über die Brooklyn Bridge

nach Brooklyn Heights


Die Brücke war ein Weltwunder, als sie 1883 eröffnet wurde. Sie bietet einen einmaligen Blick auf die Skyline Manhattans und die New Yorker Bucht. Der Stadtteil Brooklyn Heights gilt als einer der attraktivsten in der ganzen Stadt, nicht zuletzt wegen der berühmten Promenade mit Blick auf den East River. (Bitte beachten Sie: In der kalten Jahreszeit kann es recht zugig sein. Sollten Sie diese Führung buchen, es sich aber als witterungsmäßig zu unangenehm herausstellen, kann man alternativ Tour 3 unternehmen.)

 

 

 

© 2014 by New York Hautnah. © Photography by Uli Minoggio, Portraits of Uli by Tony Consiglio.

Die Stadt als Kulisse!

- natürlich muss man die richtigen Blickwinkel finden!